Beschwerden & Problematik

Die Wertigkeit der Füße

Die Füße übertragen die Kraft der Erde in den Körper. Sie sollen uns durchs Leben tragen und sich ansonsten nicht melden, die da unten, unsere Füße. Was machen wir ohne flinke Füße in Notsituationen? Sie können das eigene oder andere Menschenleben retten.

Aber was leisten sie?

Unsere Füße leisten Schwerstarbeit – ein Leben lang ca. viermal um die Erde. Dabei spielen sie die tragende Rolle im Leben.

Wir sind durch sie in der Lage zu laufen, springen, plötzlich anzuhalten, schwimmen, unter enormen Druck aus der Höhe sicher auf dem Boden zu landen. Sie regulieren unser Gleichgewicht.
Bis heute ist es nicht gelungen, einen auch nur annähernden Ersatz zu schaffen.

Der vergessene Fuß

Dem Menschen fehlt die Beziehung zu dem Körperteil, welches ihm den aufrechten Gang gestattet und von der Tierwelt unterscheiden lässt.
Unsere Aufgabe sollte es sein, ihm wieder zu seiner Ehre und zu seinem Wert, den er für unser Leben darstellt, zu verhelfen.

Mit richtig passenden Schuhen muss das nicht sein!

Wir bieten Ihnen die passenden Schuhe für Ihre Füße und somit für Ihren ganzen Körper – natürlich auch in modischer Hinsicht.

Golser Schuhe St. Johann in Tirol - Podologie

DIE PROBLEMATIK

Falsche Schuhe bringen den Körper aus dem Gleichgewicht.

80% der Menschen in den Industrieländern weltweit tragen zu kurze Schuhe.

Der herkömmliche Schuh schiebt beim Abrollvorgang (die Füße brauchen 6-9 Millimeter „Schubraum“ im Zehenbereich) die 14 Skelettelemente der Zehen in die Schuhspitze. Die Abrollkräfte werden gestoppt. Dadurch verändert sich das Gangbild.

Unnatürliches Gehen beeinträchtigt aber die Körperbalance, belastet Gelenke, Sehnen, Muskeln und führt zu Verspannungen im ganzen Körper.

Kleine Fehler mit großer Wirkung

Golser Shuhe Podologie

Im Stehen braucht der Fuß weniger Platz als im Gehen.

Deshalb haben Sie bei der Anprobe oft das Gefühl, dass die Schuhgröße stimmt, obwohl der Schuh zu kurz ist.

Golser Schuhe Podologie

Fehlende Abroll-Länge spürt der ganze Körper.

Bei jedem Schritt rutscht der Fuß leicht nach vorne. Dabei werden Zehen- und Fußglieder gestaucht, und der Fuß verbiegt sich unnatürlich bei jedem Schritt.

Golser Schuhe Podologie

Eine Nummer größer zu kaufen, ist auch keine Lösung.

Denn mit der Größe verändern sich auch die Proportionen des Schuhs. Fersenhalt, Fußgewölbe und Ballenpunkt sitzen nicht mehr da, wo sie anatomisch erforderlich sind.

Golser Schuhe Podologie

Falsche Schuhe wirken wie ein zusätzliches Gewicht.

Stellen Sie sich vor, Sie tragen eine schwere Tasche. Um dieses Gewicht auszugleichen, muss der Körper ein Gegengewicht aufbauen und durch zusätzlichen Muskelaufwand Balance halten.

Golser Schuhe Podologie

Falsche Fußstellung beeinträchtigt das Gleichgewicht des Körpers.

Im kleinen Maßstab passiert aber nichts anderes beim Tragen falscher Schuhe. Bereits kleine Veränderungen der natürlichen Körperhaltung führen zu Muskel-
verspannungen.

Golser Schuhe Podologie

Krampfadern – Zeichen für Durchblutungs-
störungen.

Die Füße haben eine wesentliche Funktion für die Durchblutung der Beine. Falsche Schuhe beeinträchtigen diese Funktion. Anzeichen sind z.B. schwere oder geschwollene Beine und Krampfadern.

BESCHWERDEN?

Resultierende körperliche Probleme

Die Kunden, insbesondere Kinder, zeigen in den wenigsten Fällen eine Reaktion auf zu kurze Schuhe. Sie wissen es von Kindesbeinen an nicht anders. Der Fuß hat sich bereits, ohne Schmerzen zu empfinden, an nicht passende Schuhe gewöhnt und sich deformiert. Dies gilt insbesondere für Erwachsene. Fußschäden entstehen im Lauflern- und Vorschulalter – sie entstehen durch anhaltendes Tragen zu kurzer und zu breiter Schuhe.

Die Folgen sind:

  • Aufstülpen der Großzehe mit Stauchung des Großzehengrundgelenkes (hallux limitus-rigidus)
  • Abwinkelung der Großzehe zur Fußmitte (hallux valgus)
  • Hammerzehen und Krallenzehen
  • Schmerzen unter dem Vorfuß
    (Metatarsalgie; Morton Neuralgie, Köhler 2/3)
  • Haglundferse
  • Fersenschmerzen
  • Venenprobleme
  • Knieschmerzen
  • Beckenschiefstand
  • Muskelverspannungen und Rückenschmerzen (funktionelle Skoliosen)

Was ist Podologie?

Die Lehre vom Fuß (griech. podos).
Vorbeugende und therapeutische Maßnahmen im Bereich der Fußgesundheit und den damit verbundenen Wechselwirkungen zur Körperstatik und -haltung.

Was machen wir aus der Podologie?

Wir bieten einen ursächlichen, ganzheitlichen Problemlösungsansatz bei unterschiedlichen Fuß-, Bein- und Körperhaltungsdefiziten durch Stimulierung von natürlichen Bewegungsmustern mittels optimal aufeinander abgestimmten, maßgefertigten Therapiesohlenkonzepten basierend auf der Podologie Methode Derks.

Welche Beschwerden behandeln wir?

  • Zehenfehlstände (Hallux valgus, Hammerzehen)
  • Fußbeschwerden und Fußfehlstände
    • Vorfuß-, Knöchel- und Fersenschmerzen
    • Fehlbelastungen beim Gehen
  • Aspezifische Haltungsbeschwerden
    • Muskeldysbalancen, welche durch sensomotorische Elemente über die Füße beeinflusst werden können.
  • Beschwerden beim Sport, denen eine Fehlbelastung der Füße zugrunde liegt.

Was können wir erreichen?

Wir können die Scharnier-Funktion des Fußes verbessern und die Schrittabwicklung optimieren – mit allen daraus resultierenden Vorteilen für das Gangbild und die Körperhaltung. Dies ist die Voraussetzung für eine entsprechende Lebensqualität bis ins hohe Alter.

Was nicht?

Wir können keine strukturellen Defizite (fixierte Skoliosen) bzw. OP-Folgeschäden und neurologischen Beschwerden beheben.

Für den nachhaltigen Erfolg der Therapiesohle ist ein optimal passender Schuh notwendig!

Drei wichtige Kriterien entscheiden über die optimale Passform:

Golser Schuhe Podologie

Zehenfreiheit („Schubraum“)

…entspanntes Gehen und Stehen!

Golser Schuhe Podologie

Fußführung und -stabilität

…die richtige Weite für optimale Fußführung!

Golser Schuhe Podologie

Fersenhalt

…spezielle Hinterkappen für einen perfekten Fersenabschluss!

Golser Schuhe Podologie
Wir beraten Sie gerne persönlich über Unsere Schuhe & Podologie.
Vereinbaren Sie jetzt einen Termin mit uns.